Lyrik - Aus den Gestorfer Gedichten
Meine Gestorfer Gedichte sind Ende 2005 bis Mitte 2006 im Schloss Gestorf, einer Langzeiteinrichtung der STEP gGmbH Hannover, entstanden. Ich bin Alkoholiker, und viele meiner schriftstellerischen Arbeiten sind nur aus diesem Kontext heraus zu verstehen.

Diese Gedichte sehe ich aber nicht nur als "Betroffenenliteratur", als "Nischenprodukt" oder "Aufarbeitungs- und Bewältigungstherapie", sondern als Literatur im eigentlichen Sinne. Nämlich Dichtung als "Verdichtung, Komprimierung" der Sprache, Sprache als elementares Mittel des Menschseins im Alltag.

Das ist mein Anliegen.
Schloss Gestorf
Bitte wähle ein Gedicht....

 Beitrag ist innerhalb der letzten 14 Tage dazugekommen.