Rettet den November! - eigentlich keine Kurzgeschichte -

Es ist eindeutig! Die Herrschenden haben etwas gegen den November, und wollen ihn wahrscheinlich abschaffen.Angefangen haben die Nazis. Als die deutschen Soldaten endlich 1918 den ersten Weltkrieg beendet hatten und die Monarchie abschafften, wurden sie von den Nazis (und nicht nur von ihnen!) als Novemberverbrecher beschimpft. Und natürlich haben die Nazis zum Auftakt ihrer systematischen Judenermordung den November gewählt, und die „Reichskristallnacht“ veranstaltet.Das setzt sich dann aber fort, von wegen „Demokratie“! Da meinten wir, dass der Tag des Mauerfalls eigentlich ein guter Tag für den Nationalfeiertag wäre; aber nein, der lag ja im November. Gefragt hat uns da keiner.Und schließlich haben sie den einzigen Feiertag im November, den Buß- und Bettag auch noch abgeschafft. Kein Wunder, dass es im November immer trüb und finster ist.Übrigens: Die Gänse finden den 11. November auch nicht so toll.