Auch ein Weihnachtsabend

Mein Weihnachten 2002
Beim Betteln am Dom
Dom von Hildesheim, Nordturm
Ich hab furchtbar kalte Hände,
Wärme sie an einem Tee,
Sehne mich an heiße Strände,
Weil ich in der Kälte steh.

Heut sind nicht die Leute kleinlich,
Und das Schnorren fällt mir schwer,
Ja, es wäre mir fast peinlich,
Wär mein Magen nicht so leer.

Hab die Kohle schon versoffen,
Und ans Essen nicht gedacht,
Kann jetzt nur auf Mitleid hoffen,
In der stillen, heil´gen Nacht.

Hier am Dom sind heut die Leute
Sehr viel gütiger als früher.
Darum steh ich hier auch heute,
Um das Mitleid ein Bemühter.

Heute sind die Menschenherzen
Auch für einen Säufer offen.
Wegen tausend Weihnachtskerzen
Kann ich auf ein Opfer hoffen.

Ach zum Glück gibt´s diese Weihnacht
Keinen Schnee und keinen Regen.
Nach der Dombesucher Andacht,
Ernte ich den Weihnachtssegen.