Mein Standpunkt

Mein Standpunkt ist: ich stehe nicht!,
Das geht ganz schlecht bei meinen Tänzen.
Nicht dass da jemand widerspricht,
Ich akzeptiere keine Grenzen.

Zwar muss ich mich schon mal beschränken,
Auch ich hab Hunger oder friere.
Das heißt noch lang nicht, dass im Denken
Ich eine Schranke akzeptiere.

Ich sage, was ich kann und will,
Und paare gerne Scherz und Schmerz.
Nur manchmal bin ich lieber still,
Dann red ich nicht, dann spricht mein Herz.