Schmetterling oder Motte?

Carl Spitzweg, Der Schmetterlingsjäger, 1840
Die Motte frisst die Kleider gern,
Wie hässlich sind die Löcher!
Die Schmetterlinge nah und fern,
Man fängt sie mit dem Köcher.

Fast jeder mag den Schmetterling,
Und keiner liebt die Motte.
Dabei ist es das gleiche Ding.
(Verzeiht mir, dass ich spotte!)

Ob es wohl an den Farben liegt?
Ich kann es euch nicht sagen.
Ja, was das draußen flatternd fliegt,
Das kann uns drinnen plagen.

Was man so lustig flattern sieht
Sind alles nur Insekten.
Es gibt den kleinen Unterschied,
Worin sie früher steckten.