Ein Freund beobachtet

Der Wintervogel, schwarz und groß,
Fängt hier am Weg sich ein Stück Brot.
Hoch überm Wald dann, lässt er’s los,
Und findet dabei keine Not.

Er weiß, was er verloren hat,
War nun ein kleines Stückchen Beute.
Er weiß auch, er wird trotzdem satt,
Und nicht erst morgen, sondern heute.

Es ist’ s nicht wert, dem nachzujagen,
Was man im Flug verloren hat.
Der Vogel fliegt an manchen Tagen,
Einfach nur so über die Stadt.