Türen

Unsichtbar und doch gespürt
In der Seelenmitte,
Ist etwas das weiter führt,
Als die vielen Schritte.

Schritte klein und Schritte groß,
Wohin soll das führen?
Und am Ende steh ich bloß
Vor und hinter Türen.

Drinnen, Draußen, was ist was?
Abgerissne Mauern!
Doch die Türen zum Gelass,
Diese überdauern