Wir Welteroberer

Eine Welt für mich alleine?
Ach, das wär mir nicht genug!
Tausend Welten! Alle meine!,
Weil ich sie schon mir trug.

Jeder Mensch hat tausend Welten,
Die er meistens gar nicht kennt.
Wir besuchen sie zu selten,
Weil das Leben rennt und rennt.

Zeit für sich muss man erstreiten,
Das ist nicht einmal so schwer.
Aber darin sich verbreiten
Und zu handeln umso mehr.