Fritz, die Weinbergschnecke

Hans Hoffmann, Hase im Wald, 1585
Fritz war eine Weinbergschnecke,
Darum ließ er manche Strecke,
Die zu lang war, einfach aus,
Und verkroch sich in sein Haus.

War das Wetter nicht zu trocken,
Ließ er sich schon mal verlocken,
Von dem Löwenzahn am Wege,
Kam den Hasen ins Gehege.

So entdecken ihn die Leute,
Dadurch wurde er zur Beute,
Endete mit Kräuterbutter
Und gekocht als Menschenfutter.

Lass dich darum nicht verführen,
Solltest du mal Hunger spüren,
Das, was andre grad verzehren,
Für dich selber zu begehren.