Erklärt Gaza den Frieden!

Die Kleine Kriegsfibel 63
Pharao Echnaton, Agyptisches Museum Berlin
Pharao Echnaton an Gaza:

Längst habe ich euch geschrieben, dass es nur einen Gott gibt.
Die Menschen geben ihm viele Namen.
Aber
Hass ist kein Gott, er kommt durch die Menschen.
Rache ist kein Gott, obwohl viele rachsüchtig sind.
Habsucht ist kein Gott, nur Menschen sind gierig und süchtig.
Unwissen ist kein Gott, die Menschen können lernen.
Ruhm ist kein Gott, denn jeder Mensch wird vergessen werden.
Zorn ist kein Gott, nur Menschen sind zornig.
Macht ist kein Gott, niemand ist ewig mächtig.
Der Mensch ist kein Gott, nur Gott ist Gott.

Ich erkläre Gaza den Frieden!

Wenn ihr euren Nachbarn erschlagt, bei wem wollt ihr Salz borgen?
Wenn ihr die Kinder tötet, wer hilft dann den Greisen?
Wenn ihr des Nachbarn Haus zerstört, wer schützt euer eigenes?
Wenn ihr des Nachbarn Herden vernichtet, was esst ihr bei Hungersnot?

Da ihr nur den Krieg kennt, erkläre ich euch den Frieden!

Nichts sollt ihr töten, außer der Lüge.
Nichts sollt ihr bekämpfen, außer der Armut und Unwissenheit.
Nichts sollt ihr zerstören, außer eurer Gier.

Kämpf um den Frieden, um Wissen, nicht um Macht und Einfluss!

Und
Der einzige Reichtum, der für immer bei euch bleibt, ist der
Reichtum eures Herzens.

Darum erkläre ich euch den Frieden!