Gabeln zählen

besonders für Claudia Johann und Susanne Sarfatti
Menschen mit Kultur die quält,
Hat man mal zuwenig Gabeln;
Wenn dann eine Gabeln fehlt,
Muss wer mit dem Löffel schnabeln.
Das ist nicht besonders fein,
Es soll schon die Gabel sein. –

Erst seit ein paar hundert Jahren
Haben wir ´s uns angewöhnt,
Dieses feine Essgebahren.
Aber jedes Kleinkind stöhnt,
Möchte mit den Fingern speisen,
Nicht mit diesem Ding aus Eisen.

Eine Gabel, noch ne Gabel;
(Ich verzähl mich, halt den Schnabel!)