Weinende Dichter

Albrecht Altdorfer, Landschaft bei Sonnenuntergang, 1522
Offen oder im geheimen,
Das ist wirklich ganz egal,
Viele Dichter müssen weinen, -
Wegen einem Sonnenstrahl.

So ein Dichter weint auch Tränen,
Wenn die Sonne untergeht;
Dazu sollte ich erwähnen,
Dass dies nicht im Lehrbuch steht.

Denn die Schönheit der Erscheinung
Greift ihm tief in das Gemüt,
Und sein Weinen ist die Meinung,
Wenn ein Sonnentag verblüht.

Dieses Weinen ist ja heiter,
Und so schreibt er es dann hin,
Gibt das Weinen lächelnd weiter,
Denn das ist des Dichtens Sinn.