Himmlisches Grau

Fjodor Alexandrowitsch Wassiljew, Wolken, 1860
Eine himmlische Schattierung
Ist ja auch das viele Grau;
Aber wird es zur Regierung,
Wenn ich aus dem Fenster schau,
Dann beschleicht mich der Gedanke,
Dunkle Wolken, das sind kranke.

Diese vielen dunklen Farben,
Die das Wetter eben malt,
Die das Bummeln oft verdarben,
Weil die Sonne gar nicht strahlt,
Führen nur zur Wetterschelte,
Ja, im Frühling auch zur Kälte.

Jede himmlische Schattierung
Wirkt sich aus auf meinen Tag,
So als wär sie die Codierung
Für die Dinge, die ich mag,
Auch für jene, die ich meide,
Weil ich daran grade leide.