Froher Abschied

Halt doch einfach deine Schnauze,
Und befülle deine Plauze,
Mit Müll, den du für Essen hältst,
Und in deinen Kühlschrank stellst.

Tratschen könnt ich noch ertragen,
Doch was deine Laute sagen,
Ist der absolute Müll!
Darum sei doch einfach still.

Öfters hör ich einen Hund,
Und der bellt nie ohne Grund,
Sei ´s zur Warnung, sei ´s aus Freude,
Oder er hat grad die Räude,

Immer hat das einen Zweck,
Doch was du sagst ist nur Dreck.
Darum werd ich jetzt auch gehen,
Denn ich kann dich nicht mehr sehen.