Ein Lächeln schenken

Heinrich Zille, Berliner Weihnachtsmarkt, 1904
Warum reimt sich denn auf Leben
Ja nicht haben, sondern geben?
Weil wir niemals etwas schaffen,
Wenn wir sparen, horten, raffen!

Darum ist es Zeit zum Schenken
Und an andere zu denken.
Statt im Weihnachtsstress zu hecheln:
Fang mal an und schenk ein Lächeln.

Erst zwee Hampelmänner verkooft heute. Die Menscheit hat keen Sinn nich mehr for Harmlose.