Abends

Ich geh nicht raus, lass keinen rein,
So ist mir halt zumut.
Es ist so schön allein zu sein,
Wenn alle Arbeit ruht.

Gesellschaft brauch ich heute nicht,
Ich hab ja meine Bücher,
Und packe mir bei Kerzenlicht
Den Tag in trockne Tücher.