Herrgott noch mal

„Gott verzeihe dir“, sagt sie. –
Ach, das tut der Kerl ja nie!
Wenn er mich gefunden hätte,
Wäre es auch nicht der nette,
Alte Herr mit weißem Bart,
Der die Enkel um sich schart.

„Lieber Gott!“, das sag ich auch,
Aber das ist halt so Brauch.
Doch ich bitte dich, verschon
Mich mit deiner Religion.
Ich kenn hunderte von Geistern,
Und die muss ich erst mal meistern.