Kalauer vom Dichten

Am liebsten bin ich unter Bäumen,
Da lässt es sich vortrefflich träumen.
Doch Lyrik schreib ich unterm Dach,
Weil ich das nicht im Keller mach.
Jau.