Alltagstrott

So vom Alltag überrollt,
Siehst du hoffend hoch zum Himmel,
Ob nicht ein Gewitter grollt,
Lauschst dem Straßenbahngebimmel.

Alles immer gleich und gleich,
Keine lockende Gefahr,
Und der Tageshimmel, bleich,
Sagt nicht, wie es vorher war.