Städtebauliches

Hans Baluschek, Großstadtviertel, 1929
Städtebaulich wär’s vernünftig
Die Verantwortlichen künftig
In die Bunker einzuschließen,
Die sie da entstehen ließen.

In Gemäuern wie Kasernen
Lassen sie die Kinder lernen,
Einen Hochhausknast zum Wohnen,
Nur damit die Mieten lohnen!

Aber was sie nie vergaßen,
Sind für Autos breite Straßen,
Plätze, groß wie Fußballfelder,
Doch für Kinder – keine Gelder.

Weil sie die Natur kastrieren,
Soll ein Puff die Städte zieren,
Straßenstrichs an vielen Ecken
Dienen dann den gleichen Zwecken.

Der Profit bestimmt ihr Handeln,
Darum werden sie verschandeln,
Was sie in die Finger kriegen. -
Es wird Zeit das hinzubiegen!