Lärmende Stille

Das Licht ist spät,
Spät sind die Wände.
Der Nachtwind weht
Durch meine Hände,
Und ist so still.

Die Luft ist lau
Und wie der Stahl.
Der Nachtwind grau
Wie ein Fanal,
So lärmend still.

Der Straßenschacht
Ist leer und ruht.
Die graue Nacht
Bleibt unbeschuht,
So lodernd still.