Wäsche waschen

William Orpen, Ausruhen, 1905
Früher war das schwere Mühe,
Und die Frauen hatten‘s schwer,
Gingen schon in Herrgottsfrühe
Dieser Plage hinterher.

- - -

Nachgesehen in den Taschen,
Alles wirklich gut sortiert,
Trotzdem ist beim Wäsche waschen,
Leider wieder mal passiert,

Dass mir viele Socken fehlen,
So als hätten sie Verstand,
Würden mich mit Absicht quälen;
Dabei liegt es auf der Hand,

Dass ich was nicht richtig mache,
Dazu bin ich wohl zu blöd,
Und die Socken üben Rache,
Denn das Waschen find ich öd.

Einzeln hab ich viele Socken,
Aber wenige als Paar.
Ob sie wohl im Abfluss hocken,
Weil ich etwas schlampig war?

Dabei macht ja die Maschine
Alles fast von ganz allein,
Wenn ich sie nur recht bediene
Gibt es keine Schinderei’n.