Kafka im Kaffeehaus

Kafka las mein Gegenüber,
Trank den Kaffee, schwarz mit Zucker,
Draußen wurde es schon trüber.
Ich las Zeitung. - „Armer Schlucker“,

Dachte ich vom Tischgesellen,
„Gleich verhaften sie Herrn K.,
Im „Prozess“ gibt ´s viele Stellen,
Die gehn mir noch heute nah.“

Doch mein Gegenüber lachte,
Denn er tat nur so als ob
Ihm das Lesen Freude machte. -
Es war nur ein blöder Snob.

Kafka lesen ist „so smart“,
Mancher möchte Bildung heucheln,
Wird aber auf diese Art
Nur die eigne Achtung meucheln.