Nachtgebet des Atheisten

Wenn ich um die Gunst der Götter
Wenigstens noch betteln könnte!
Aber nein, ´s gibt keinen Spötter,
Der mir diesen Trost noch gönnte.

Und ich kann ja auch nicht glauben,
Dass die Götter mich beschenken.
Was die Religionen taugen
Ist so wenig – wie mein Denken.