Für Georg Trakl

Du bist so lilafarben grün,
So dunkelbunt wie schwarzer Flieder.
Du fühltest wie Reseden blühn.
Ich fühle mit, beim Lesen deiner Lieder.

Dein Mut war schwer
Und leicht, wie eine dunkle Feder. –
Ich mag dich sehr,
Und manchmal bist du auch entweder.