Robert Walsers Gedichte

Robert Walser um 1890
Quillt nicht oft die gute Laune
Aus der schlechten, dass ich staune? –
Robert Walser, Schweizerkind,
Ach, deine Gedichte sind
Nicht wie deine Mikrogramme,
Und du bist auch nicht die Amme. –
Muss sie vier und fünf Mal lesen,
Erst dann fasse ich ihr Wesen,
Weil es deine Worte sind,
Robert Walser, Schweizerkind