An meine Verse

Ich weiß nicht, welchen Weg ihr gehen werdet.
Ins Ungewisse jag ich euch hinaus.
Ihr seid durch mich und seid durch mich gefährdet,
Und bleibt bei mir, bleibt hier zuhaus.

Die leichteren von euch verschwinden wie der Wind,
Sind leere Silben, einfach fort getragen.
Die tiefen lieb ich, wie mein eigen Kind,
Sie reifen noch und wollen Wurzeln schlagen.