Geschenkt ist nicht nur der Tod

Antonio Parreiras, Tod eines Briganten, um 1911
Manchen mag es überraschen,
Wenn, beim Warten auf den Tod,
Ihm beim Füllen seiner Taschen,
Dieser etwas früher droht.

Ja, er sollte daran denken,
Das ist leider nicht so leicht,
Dass man nur durch weiterschenken
Für sich selber was erreicht.

Schließlich ist das ganze Leben
Nicht viel mehr als ein Geschenk.
Wie normal wär dann das Geben,
Wenn ich an mich selber denk?