Die Winterfee

Das Schweigen dieser kalten Nacht,
So unberührt wie frischer Schnee,
Hat mir der Winter mitgebracht. -
Komm, hör doch zu! Hör auf die Fee.

Ich kenn doch ihre Melodie,
Wenn Blut in meinen Adern singt,
Weiß, wie in meiner Phantasie
Das Herz zur Mitternacht erklingt.

Sie ist nicht stumm, sie ist nur leis,
Sie summt die alten Winterlieder,
Malt meinen Traum in Schnee und Eis;
Und ich hab ihren Zauber wieder.