Im Märzen der Bauer . . .

Was wissen wir von Frühling jetzt,
Wo er doch kaum begonnen hat? –
Mit Bildern ist er reich besetzt,
Und findet in den Köpfen statt.

Im Kopf, im Herzen, nicht da draußen!
Auch wenn die Tage länger werden,
Man kann noch nicht im Freien hausen,
Drum langsam mit den jungen Pferden.