Vor dem Frühling

Komm im Herbst, dann bin ich da;
Komm, wenn schon die Blätter fallen.
Als ich dein Gemälde sah,
War ´s das liebste mir von allen.

Komm im Winter, ich bleib hier;
Komm, wenn ´s draußen eisig ist.
Deine Worte fehlen mir,
Habe sie so lang vermisst.

Komm im Sommer, ich halt aus;
Komm auch in der größten Hitze.
Bau für mich dein Kartenhaus,
Wenn ich auf der Parkbank sitze.

Doch im Frühling komme nicht!
Nein, da hab ich keine Zeit.
Wenn die größte Kälte bricht,
Bin ich nur für mich bereit.