Winterlied

Ungeduldig warte ich
Auf die Vögel aus dem Süden.
Kälte! - Sie ermüdet mich
Und ich möchte nicht ermüden.

Wenn der Mond sich wieder füllt,
Wart ich, dass er leerer wird.
Und der Winternebel hüllt
Alles ein, was sich verirrt.

Warum irrt nur die Geduld
Durch den Winter, durch die Stadt?
Nein, der Mond hat keine Schuld,
Nur die Kälte hat er satt.